Facebook Image
FSG - Landesliga 2013/14

Wieder waren es zehn torlose Minuten, die dem Team von FSG-Trainerin Dagmar Hoppe einen möglichen Punktgewinn kosteten.

Dabei verlief die erste Hälfte ausgeglichen, Körle/Guxhagen hielt trotz vieler Fehlwürfe Anschluss und ließ bis zur Pause nur vier Feldtore der Heiligenröderinnen zu. Bis zum 14:15 (36.) war die Partie offen, dann leisteten sich die Gastgeberinnen ihre Schwächephase, in der die Gäste mit sechs Toren in Folge die Vorentscheidung erzwangen. Bei insgesamt 24 Fehlwürfen und 13 technischen Fehlern allein in der zweiten Halbzeit war an eine Wende nicht mehr zu denken.

 

Tore FSG:

Hildebrand 10/8, Johnson 5, Bamberger 2, Günter 2, Kördel 2, Hungerland.

 

Quelle: http://www.hna.de/sport/amateur-handball/hessen-frauen/landesliga-nord/sieg-haette-hoeher-ausfallen-koennen-3252023.html