Facebook Image
Berichte

Sieg zum Abschluss!

Das letzte Saisonspiel musste unsere Mannschaft ohne Trainer Olaf Zimmermann auskommen, da dieser auf Hochzeitsreise in New York weilte. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle! Für ihn übernahm Oliver Fritzschner die Verantwortung für die Mannschaft.

Schnell war klar, dass sich die Heimmannschaft mit einem Sieg von ihrem Publikum verabschieden wollte, denn sie boten gleich mehrere Spieler aus der 1. Mannschaft in ihrem Kader auf. Da aber auch unsere Mannschaft die doch recht durchwachsene Saison mit einem Sieg zum Abschluss beenden wollte, entwickelte sich zwischen den beiden Teams sofort ein offener Schlagabtausch. Temperamentvoll und mit hohem Tempo gingen beide Mannschaften diese Begegnung an, aber bis zum 7:7 (18. Min.) verlief das Spiel ausgeglichen. Ein Zwischenspurt der Gastgeber bescherte diesen zwar ein 16:13 (25. Min), aber unsere Mannschaft ließ sich, Dank den Treffern von Nico Imke und Benjamin Soares sowie durch den gut aufgelegten Fabian Fuchs im Tor, nicht abschütteln.

Das Tempo wurde auch in der 2. Halbzeit enorm hoch gehalten, allerdings rannte unsere Mannschaft bis zur 45. Minute (25:24) ständig einem Rückstand hinterher. Nach dem erzielten Ausgleich zum 25:25 drehte die Mannschaft dann plötzlich völlig auf. Daniel Horn im Tor hielt jetzt alles, was es zu halten gab und Oliver Fritzschner führte die Mannschaft als Spielertrainer clever durch die spannende Schlussviertelstunde. Als der förmlich explodierende A-Jugendliche Dennis Schlüter nach seinem vierten Treffer in Folge in Manndeckung genommen wurde, wechselte sich Oliver Fritzschner selbst ein und schuf mit seinen Aktionen Platz für Spielmacher Niklas Griesel. Der setzte seine Mitspieler Felix Stroop und Christian Kördel teilweise spektakulär in Szene, die sich mit den Treffern zum 29:31 und 29:32 (57. Min.) dafür bedankten. Diese Partie schien nun unseren Gunsten entschieden, jedoch hatten die uns nicht wohlgesonnenen Schiedsrichter etwas dagegen, denn sie stellten innerhalb einer Minute drei unserer Spieler vom Platz und die MSG Hainzell verkürzte beim Spiel sechs gegen drei auf 31:32. Kurz vor dem Ende konnte Daniel Horn einen freien Wurf des Gegners parieren und es war unserer Mannschaft vorbehalten, im Gegenzug das letzte und erlösende Tor zum 31:33 Endstand zu erzielen.

Die Saison 2014/2015 ist nun vorüber und die MSG Körle/Guxhagen bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren, Zuschauern und Fans für ihre Unterstützung.

 

Es spielten:

Fabian Fuchs und Daniel Horn im Tor; Dennis Schlüter 8, Niklas Griesel 6/4, Oliver Fritzschner 4, Nico Imke 3, Benjamin Soares 3, Christian Kördel 3, Felix Stroop 2, Niklas Vaupel 2, Robert König 1, Janosch Krug 1, Thiemo Lumm und Klemens Rohdich.