Facebook Image
Berichte

Nach leichten Anlaufschwierigkeiten und einem Rückstand von 1:3 nach 5 Spielminuten fand unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte, gestützt auf eine gute Abwehrleistung und eine gewohnt sichere Torhüterin Merle Bahlke, erstmals in der 10 Minute mit 4:3 in Führung gehen.

Zwar konnte der Gast aus dem Werra-Meißner-Kreis Mitte er ersten Halbzeit noch einmal zum 7:7 ausgleichen, die erneute Führung gab unsere Mannschaft bis Spielende aber nicht mehr ab. Mitte der zweiten Halbzeit machten sich bedingt durch die eher durchwachsene Saisonvorbereitung zwar bei einigen Spielerinnen Konditionsmängel bemerkbar, wodurch auch die von Trainer Udo Hentschke geforderte spielerische Linie etwas verloren ging, aber näher als auf 16:15 kam der Gast nicht mehr heran. Dank der Treffsicherheit von Marlene Stroop und Isabel Opretzka, die alleine 15 Treffer erzielten, konnte der erste Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht werden. Nicht unerwähnt bleiben muss der Umstand, dass von den 14 zur Verfügung stehenden Spielerinnen immerhin 9 (!) B-Jugendliche sind. Als Fazit bleibt anzumerken, das noch viel Luft nach oben ist, hier gilt es im Training gezielt anzusetzen!            

FacebookTwitterGoogle Bookmarks